Diözesan-Caritasverband Görlitz, 19.05.2016

Ideenwerkstatt "Unterstützung finden?!"

Am 13. Mai fand eingebettet in das Projekt „Sawubona - Ich sehe dich“ eine Ideenwerkstatt in den Räumlichkeiten der integrativen katholischen Grundschule mit angegliederten Förderklassen in der St. Florian-Stiftung in Neuzelle statt.

„Unterstützung finden?!“ war diesmal das zentrale Thema. Zu Beginn wurde ein kurzer Überblick zu den sich in den letzten Jahrzehnten deutlich veränderten Werten und Begrifflichkeiten im Umgang mit Menschen mit Behinderung gegeben. Die Herstellung einer Balance zwischen der Vermeidung von Stigmatisierungen und sprachlicher Sperrigkeit stand dabei im Mittelpunkt. Anschließend hatten die über 40 Teilnehmer aus verschiedenen Schulen und anderen Institutionen die Möglichkeit, aus vier verschiedenen Modulen auszuwählen und sich intensiv mit Beiträgen zu Kindern und Jugendlichen mit chronischen Krankheiten (Kathleen Krause, Geschäftsführerin des Vereins „Bildung und Gesundheit“), mit Verhaltensauffälligkeiten (Arndt in het Panhuis , Schulleiter und Dozent für Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg), mit Autismus (Dr. Britta Schirmer, Fachberaterin und Autorin) und mit körperlichen und sprachlichen Beeinträchtigungen (Roland Walter, UN-Inklusionsbotschafter und Künstler) im inklusiven Unterricht auseinandersetzen. Anhand verschiedener Fallbeispiele kamen in den einzelnen Modulen rege Diskussionen zustande, die im anschließenden Plenum noch einmal gemeinschaftlich besprochen wurden. Darüber hinaus berichtete Roland Walter über seine Arbeit als Fotograf und zeigte Auszüge aus seiner Reihe „Familie und Behinderung“.

Die Veranstaltung wurde von Aktion Mensch gefördert. Für Nachfragen können Sie sich gern an Anke Raudnitschka unter: sawubona@st-florian-stiftung.de oder telefonisch 03 36 52 8 25 89 40 wenden.

Weitere Infos zu diesen Themen: